„ich will hier raus!“

Unterstützung bei Herausforderndem Verhalten

Das fordert mich heraus!

Menschen mit kognitiven Einschränkungen fühlen sich oft allein, verunsichert und verwundbar, sie spüren, dass sie ihrem Umfeld und den Anforderungen, die an sie gestellt werden, nicht gewachsen sind.

Dies zeigt sich in aggressivem Verhalten wie z.B. Treten, und Schlagen, lautem Rufen nach Hilfe oder Personen und Hinterherlaufen oder auch Wahnvorstellungen oder Apathie.

Was kann ich noch tun?

Angehörige, aber auch Pflegende und Therapeuten erleben diese Verhaltensweisen häufig als sehr belastend.

Ziel ist es deshalb die Ursache für das jeweilige herausfordernde Verhalten zu verstehen, die Bedürfnisse dahinter zu erkennen und diese lösungsorientiert durch z.B. biographische gestützte Angebote und Vertrauen schaffende Kommunikation zu begegnen.

Das erwartet Sie im Workshop

Alle Inhalte werden in Theorie, Gruppenarbeiten und einigen Selbsterfahrungen vermittelt.

Workshopdauer: ein Tag (8 Unterrichtsstunden, 9.00 Uhr bis 16.15 Uhr)

Es sind keine Grundkenntnisse erforderlich.



Online: http://www.basale-stimulation-pflege.de/fortbildung/workshops/herausforderndes-verhalten/ [Datum: 09.02.2023]
© 2023 Kersten Runge | Bergblick 3 | 35043 Marburg. Alle Rechte vorbehalten.