Mit allen Sinnen dabei

Vielfältige Sinnesangebote für immobile Menschen

Aktivitäten für immobile und geistig eingeschränkte Menschen

Sie arbeiten mit Menschen die körperlich und/ oder geistig eingeschränkt sind und dadurch häufig von Aktivitäten und Entdeckungen des nächsten Umfeldes ausgeschlossen sind.

Mangelnde Außenreize führen oft zu Orientierungslosigkeit und Rückzug. Menschen deren Radius sich auf ihren Rollstuhl oder ihr Bett beschränkt, sind darauf angewiesen, dass wir ihnen die "Welt von draußen" in ihr Zimmer bringen

Alle Sinne wecken und sich wohlfühlen

Durch Angebote die alle Sinne ansprechen werden Erinnerungen- wieder- geweckt und "Neues" erfahrbar gemacht.

Einfache, kurze Anregungen ermöglichen dem Betroffenen der Monotonie des Alltags zu entfliehen, "Denkanstöße" über die Sinne zu erfahren und dadurch mehr am Leben teilzunehmen.

Was Sie im Workshop erwartet

In Gruppenarbeiten und Selbsterfahrungsübungen werden die Inhalte vertieft.

Es sind keine Grundkenntnisse notwendig. Dieser Workshop eignet sich besonders für Betreuungskräfte nach 87 b und ehrenamtlich Tätige.

Workshopdauer: ein Tag (8 Unterrichtsstunden, 9.00 Uhr bis 16.15 Uhr)


Online: http://www.basale-stimulation-pflege.de/fortbildung/workshops/mit-allen-sinnen-dabei/ [Datum: 15.10.2019]
© 2019 Kersten Runge | Bergblick 3 | 35043 Marburg. Alle Rechte vorbehalten.